Nadcap

Welche Vorteile könnte Nadcap durch die Akkreditierung, basierend auf international anerkannten Programmen, für die Luft- und Raumfahrt bieten?
Veröffentlicht am 12/14/2020
Kategorien: Luft- und Raumfahrt
Tags: Nadcap, Tests

AMS 2750F pyrometric requirements for heat treatments: what’s the comparative SAT

Revision F of the AMS (Aerospace Material Specifications) 2750 introduces many new features, in particular there are limitations on the alternate SAT and some conditions in which it is necessary to replace it with the comparative SAT.

What is the comparative SAT?
What are the operational procedures of the comparative SAT?
Is it possible to effectively measure the maintenance of the qualification performance of our plant and consequently the operational continuity?

...ganzen Artikel lesen.

Veröffentlicht am 11/10/2020
Kategorien: Luft- und Raumfahrt

AMS 2750 pyrometric requirements for heat treatments: what's new in revision F

AMS 2750 (Aerospace Material Specifications) is an aerospace international specification which covers the pyrometric requirements for plants used for the heat treatment of metallic materials. Specifically, it covers temperature sensors, instrumentation, plant equipment, correction factors and offsets of instruments, system accuracy testing and temperature uniformity testing. These are necessary to ensure heat treatment of parts or raw materials in accordance with applicable specifications.

The AMS 2750 is now in revision F, was revision E from July 2012.

Let's see what’s new.

...ganzen Artikel lesen.

Veröffentlicht am 12/13/2017
Kategorien: Luft- und Raumfahrt
Tags: Nadcap

Why do I need Nadcap for my heat-treating processes?

Quality is a crucial procurement consideration for companies in the aerospace and aviation industries. This is especially true for special processes and heat treating parts. Nadcap is an industry-managed approach to conformity assessment that brings together technical experts to establish requirements for accreditation, accredit suppliers and define operational program requirements. This results in a standardized approach to quality assurance.

...ganzen Artikel lesen.

Veröffentlicht am 4/14/2017
Kategorien: Anwendungen

Vakuumlöten: der Leitfaden zur perfekt gelöteten Verbindungen

Wenn das Herstellen einer perfekt gelöteten Verbindung oberste Priorität hat, dann stellt das Vakuumlöten eine hocheffektive Methode zum Verbinden zweier Werkstücke dar. Aufgrund der Natur des Vakuums wird die Hitze gleichmäßig verteilt, was eine ebenfalls gleichmäßige und einheitliche Teileproduktion ermöglicht. Das Löten erfordert drei Komponenten: zwei Muttermetallteile und einen Füller, um beide zu verbinden. Im Ofen werden die Komponenten so angeordnet, dass der Füller schmilzt und auf der Grundfläche der Teile verfließt. Die feste Verbindung entsteht beim Abkühlen. Das Vakuumlöten liefert Festigkeit, Beständigkeit und Zuverlässigkeit, die man mit sonst keiner anderen Methode zum Verbinden von Metallen erreicht. Ein zweite Bearbeitung oder eine Endbearbeitung sind ebenfalls nicht erforderlich.

...ganzen Artikel lesen.

Veröffentlicht am 1/16/2017
Kategorien: Insider-Tipps

Hot-wall vs cold-wall vacuum furnaces: which one to choose

The demands of heat treatment industry are for higher temperatures, lower pressures, rapid heating and cooling capabilities, and higher production rates.  This has inevitably led to the use of so-called “cold-wall” vacuum furnaces, to the detriment of hot-wall furnaces, which are now considered obsolete. So, let’s see hot-wall and cold-wall furnaces - what could these be and how do they differ from each other?

...ganzen Artikel lesen.

Würden Sie gerne ein bestimmtes Thema auf diesem Blog behandelt sehen?

Wenn Sie Ideen für einen Artikel haben oder uns einfach nur etwas fragen möchten, wir sind ganz Ohr.